weiße Rebsorten
Riesling
Deutschlands anspruchsvollste, spätreifende Weissweinsorte bringt auf unseren Keuperböden elegante Weine mit dezentem Bukett, feinfruchtigem Aroma, pikanter Säure und gediegener Rasse hervor.
Kerner
Der gebürtige Schwabe, entstanden aus der Kreuzung von Trollinger- und Rieslinggrebe, erreicht eine hohe natürliche Reife. Sein kraftvoller Körper und seine feinrassige Säure bescheren uns charaktervolle Weine.
Müller-Thurgau
Seine Weine erfreuen durch ihr feinfruchtiges, unaufdringliches Muskataroma, verbunden mit jugendlicher Frische und milder Säure. Wird er trocken ausgebaut, nennen wir ihn Rivaner.
Gewürztraminer
Aus dieser Traube entstehen Weine, deren goldgelbe Farbe und hochfein-fruchtiges Bukett gerühmt werden. Mit einer Fülle feinster Aromastoffe ist es der ideale Wein zum Dessert.
 

rote Rebsorten

Trollinger
Die ausschließlich in Würtemberg angebaute spätreifende Rotweinsorte braucht beste Böden und schöne Hanglagen. Des Schwaben Nationalgetränk präsentiert sich mit der meist ziegelroten Farbe und seinem fruchtigen Bukett als frischer, spritziger Rotwein.
Lemberger
Durch seine tiefdunkle Farbe, seinen kräftigem Körper und seine feinherbe Art zählt dieser Wein weltweit zur Traubenelite. Viel Frucht und Wucht zeigt er in Geruch und Geschmack. Ein kräftiger, fülliger Rotwein mit leichtem Gerbstoff im Abgang.
Spätburgunder
Dieser Neuling in unserem Sortiment beschert uns leuchtende, rubinrote bis dunkelrote Weine mit reichhaltigem und fruchtigem Aroma. Mit feinherbem Gerbstoffgehalt steht ihm der trockene Ausbau vorzüglich.
Dornfelder
Die Neuzüchtung aus Helfensteiner und Heroldrebe beeindruckt mit seiner Farbkräftigkeit und seiner interessanten Gerbstoffkomponente. Seinen individuellen Charakter erhält er bei uns im Betrieb durch Holzfasslagerung und Maischegärung.
Muskat-Trollinger
Mit einem feinwürzigem Muskatton und einem reichen Aroma ist dieser milde Wein eine aparte Delikatesse und ein Farbtupfer in unserem Sortiment.